Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Shisha Coal E-Heater

Shisha Coal E-Heater

Elektrischer Kohleanzünder, 1500 Watt inkl. Kohlegitter
29,95 €
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Zum Produkt
Artikel-Nr.: X109277
Silver Match® Butangas, 300 ml

Silver Match® Butangas, 300 ml

300 ml Dose Butangas
Inhalt: 0.3 Liter (13,30 €/1 Liter)
3,99 €
Inhalt: 0.3 Liter (13,30 €/1 Liter)
Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Zum Produkt
Artikel-Nr.: X100338

Shisha Kohle & Shishas & Shisha Tabak günstig kaufen

Damit heizt du dem Tabak ein

Ob selbstzündende Kohle, Ringkohle oder Naturkohle aus gepressten Kokosschalen: Im Chillhouse-Onlineshop findest du die perfekt Hitzequelle für deine Shisha. Selbstzünder kannst du einfach mit einem Feuerzeug zum Glühen bringen und sind daher perfekt für den Outdoor-Einsatz geeignet. Schnellzünder sind perfekt für Einsteiger zum Ausprobieren oder wenn es mal fix gehen soll. Selbstzündende Shishakohle hat jedoch einen derberen Eigengeschmack und brennt weniger lang als Naturkohle. Die Chillhouse-Crew empfiehlt dir deshalb, Naturkohle zu verwenden. Naturkohle brennt wesentlich länger als selbstzündende Kohle, enthält keine Brandbeschleuniger und ist daher weniger schädlich. Außerdem erzeugt Naturkohle eine merklich höhere Hitze und verdampft den Shishatabak besonders in Kaminköpfen besser, als reguläre Kohle. Auch der Preis ist bei Kokoskohle unschlagbar. Um Kokoskohle zum Glühen zu bringen, brauchst du zwar einen Brenner oder E-Heater, doch auf lange Sicht sparst du dennoch gegenüber selbstzündender Kohle.
Zusätzlich zum Angebot für Shishakohle, bietet dir das Chillhouse natürlich auch sämtliches Zubehör – vom Brenner über Gaskartuschen bis hin zu Kohlenzangen, Feuerzeuggas und E-Heatern.

6 coole Shishakohle-Tipps:

1. Gute Kohle hat wenig Eigengeruch.
2. Die Aschebildung sollte gering sein.
3. Die Kohlestückchen sollten bruchfest sein und eine lange Brenndauer haben.
4. Naturkohle müsste mindestens 60 bis 90 Minuten kräftige Hitze abgeben, ehe die Glut sich verabschiedet.
5. Fällt dir auf, dass sich Asche um die Kohlestückchen bildet, klopf die Kohle in deinem Kohleteller einige Male ab.
6. Wende deine Kohlewürfel von Zeit zu Zeit, um ein gleichmäßiges Abbrennen zu ermöglichen.