★ Pfeifen verschiedener Hersteller günstig kaufen ★

Rauch´s in der Pfeife! Mehr Bumms ohne Papierkram und Wassermantscherei

Die Sonne brennt, der Beach ruft. Und das Gelüst auf eine gechillte Outdoor-Lunte steigt mit den Temperaturen. Oh nein! Das letzte Blättchen gammelt traurig und zerknickt in deiner Hosentasche rum? Und so wirklich Bock auf Drehen hast du sowieso nicht? Da haben wir eine kleine aber feine Idee für dich: Pfeif aufs Drehen und rauch dir ´ne Pfeife! Fix die Mischung oder Pures reingestopft und du hast im Handumdrehen einen Hit mit mehr Bumms als beim Dübel, ganz ohne Kratzen und verbrannte Lippen. Nach der Raucherpause klopfst du die Pfeife einfach aus und hinterlässt noch nicht mal verräterische Stummel.

Welche Pfeife passt zu mir?

Stylishes Glas, klassisch aus Holz oder doch Metall mit Aktivkohlefilter? Im Chillhouse bekommst du das Modell deiner Wünsche und in diesem Video erklärt, welche Varianten es gibt und wie du die Pipe am besten reinigst.

Generell gilt auch bei Pfeifen: Je länger der Rauchweg desto milder der Rauch.

Holz: vollmundig im Geschmack, günstig im Preis, wahlweise mit abschraubbarem Kopf zum besseren Reinigen

Unser Chillhouse-Hit kommt von ActiTube, ist aus Birnenholz und lässt sich mit Aktivkohlefiltern bestücken.

Glas: neutral im Geschmack dank null Eigenaroma, bestens zu reinigen, dickwandige Modelle kühlen schnell runter, sind robust und liegen gut in der Hand

Unsere Empfehlung: Der Colourglass Chillhouse-Hit ist extrem dickwandig, sieht schnieke aus und kommt obendrein mit Kickloch daher.

Kawumm: Während des Anzündens hältst du die hintere Öffnung zu und öffnest sie dann kurz, wie ein Kickloch an der Bong: direkter Rauchweg + großer Durchlass = ordentlich Kawumm. Simple Bauart als direkter Nachbau der Friedenspfeife, einfach zu reinigen und bestückbar mit Einhängesieben für Bongs.

Als Chillhouse-Hit kredenzen wir den gut im Training stehenden Inhalatoren unter euch eine Kawumm von Ehle.

Metallpfeifen: quasi unkaputtbar, günstig im Preis, leicht zu reinigen, abschraubbarer Kopf, kommen zum Teil ohne Siebe aus und mit einem Fach für Aktivkohlefilter.

Der Chillhouse-Hit in diesem Produktbereich ist ein wahres Wunderwerk der Technik: In der unscheinbaren Amazed-Pipe in Form eines dezenten Edelstahl-Stifts wird der Rauch auf einen 30 Zentimeter langen Weg durch ein innenliegendes Labyrinth geschickt. Das Smoken wird dadurch super mild und kühl, Schadstoffe werden gebunden.

Ölpipes: nur für Öle und Harze, arbeiten ohne Siebe, du brauchst einen Brenner, um das Rauchgut von außen im Kopf zu erhitzen

Empfehlenswert für Einsteiger ist der mundgeblasene Chillhouse-Hit von Black Leaf, der dank farbiger Glasnoppen griffig in der Hand liegt und beim Ablegen nicht umkippen kann.